Jugendspiele: Junioren B gewinnen Spitzenspiel in Löningen

19. 06. 04

Die 1. Junioren B des TV Friesoythe hat einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft gemacht und das Duell gegen die zuvor ebenfalls noch ungeschlagenen Löninger gewonnen. Die Juniorinnen B mussten dagegen die Tabellenführung abgeben.

Matti Rießelmann verlor sein Einzel zwar deutlich mit 2:6 und 0:6, doch Tom Lübbers konnte im zweiten Einzel mit 6:3 und 6:0 siegen, sodass das Doppel die Entscheidung bringen musste. Dort setzte sich das Friesoyther Duo mit 6:4 und 6:1 durch. Die 1. Junioren B-Mannschaft hat nun nach vier Spieltagen vier Siege auf dem Konto und empfängt am 25.Juni zum Saisonabschluss den TV Bösel II. 

Die 2. Junioren B unterlag dagegen dem Cloppenburger TV mit 1:2. Sandro Hogartz verlor sein Einzel mit 1:6 und 1:6, Tobias Hogartz konnte sich dagegen in einem hart umkämpften Match mit 2:6, 6:4 und 10:2 durchsetzen. Das Doppel ging dann aber leider mit 7:6 und 6:1 an Cloppenburg. Friesoythe liegt mit einem Sieg aus vier Spielen auf dem vorletzten Platz der Staffel. 

Die 1. Juniorinnen B empfing am Samstag den TC Schwarz-Weiß Papenburg zum Duell der noch ungeschlagenen Teams. Lina Demand hatte im ersten Einzel das Nachsehen und verlor gegen die eine Leistungsklasse höher eingestufte Gegnerin mit 1:6 und 0:6. Christina Hülsmann glich dann in einem Krimi mit 7:6, 1:6 und 10:8 für Friesoythe aus. Im Doppel setzten sich dann aber die Papenburgerinnen durch. Am Ende hieß es 2:6 und 4:6 aus Friesoyther Sicht. 

Friesoythe liegt nun auf Platz 2 und muss im abschließenden Saisonspiel gegen den Tabellendritten aus Collinghorst ran. Spitzenreiter Papenburg empfängt Tabellenschlusslicht Bösel. Christina Hülsmann hat mit ihrem Sieg allerdings den Sprung in LK22 geschafft. 

Dies gelang auch Clara Trippner, die für die zweite Mannschaft mit 6:1 und 6:2 ihr Einzel gegen Cappeln II gewann. Noch deutlicher machte es ihre Schwester Katharina, die glatt mit 6:0 und 6:0 siegte. Auch das Doppel ging mit 6:4 und 6:3 nach Friesoythe. Das bedeutet aktuell Tabellenplatz 3  bei zwei Siegen und zwei Niederlagen. 

Die dritte Mannschaft verpasste den ersten Saisonsieg gegen den TC Barnstorf II nur knapp. Talea Pancratz musste sich im Einzel erst im Match-Tiebreak mit 6:10 geschlagen geben. Nach dem ersten Satz (6:0) sah es noch nach einer eindeutigen Sache aus, aber ihre Gegnerin kämpfte sich im zweiten Durchgang (2:6) zurück und holte sich schließlich das Match. Schade.

Im zweiten Einzel unterlag Adina Pancratz mit 2:6 und 1:6. Immerhin ging der Ehrenpunkt im abschließenden Doppel nach Friesoythe. Das Duo siegte mit 2:6, 6.3 und 10:6. 

Spielplan und Tabelle