Unglückliche Auswärtsniederlage für die Herren 40

19. 11. 04

Die Herren 40 haben ihr zweites Saisonspiel in der Verbandsklasse auswärts mit 2:4 beim Hasberger TC verloren. 

Mit einer Veränderung zum ersten Spiel traten die Friesoyther die Reise nach Hasbergen an. Für den verhinderten Ralf Meyer sprang Patrick Thieken ein. Thieken spielte an 3, Peter Baumann rückte dafür an die zweite Position. 

Gegen Jens Hisgen (LK15) war er aber an diesem Tag chancenlos. 1:6 und 1:6 hieß es am Ende aus Friesoyther Sicht.

Da sah es bei Thomas Hülsmann lange Zeit deutlich besser aus. Mit 6:3 holte er sich den ersten Satz, musste sich dann aber im zweiten Durchgang mit 2:6 geschlagen. Im anschließenden Match-Tiebreak hatte er die Chance die Partie zu beenden, vergab allerdings einen Matchball und musste sich am Ende 10:12 Andre Mathlage (LK21) geschlagen geben. So stand es nach den ersten beiden Einzeln 0:2.

Für Friesoythes Nummer 1 Rolf Meemken lief es dagegen besser. Er hatte mit seinem Gegner Christian Kluin (LK13) keine große Mühe und gewann 6:1 und 6:0. Auch Thieken fuhr einen souveränen Sieg ein und gewann gegen Jürgen Buck (LK17) mit 6:3 und 6:1. 

Unentschieden ging es also in die anschließenden Doppel, wo Meemken/Thieken das erste Doppel bildeten und sich in einem engen Spiel 3:6, 6:7 geschlagen geben mussten. Ähnlich lief es für Doppel 2 Baumann/Hülsmann. Nach einem 1:6 im ersten Satz kämpften sie sich in die Partie, unterlagen dann aber ebenfalls im Tiebreak des zweiten Satzes. 

So steht am Ende eine unglückliche Niederlage. Am 16.11. geht für die Herren gegen den Emder TC weiter. 

Spielplan und Tabelle