Heimniederlage gegen Melle: Herren 40 beenden Saison im MIttelfeld

19. 12. 05

Die Herren 40 haben trotz der Niederlage im letzten Saisonspiel gegen den TC Melle den Klassenerhalt in der Verbandsklasse geschafft.

Im letzten Heimspiel der Saison reichte es für die Friesoyther nur zu einem 1:5 gegen den Tabellenzweiten aus Melle. Rolf Meemken verlor sein Einzel gegen Sven Hollmann (LK 8) mit 4:6 und 1:6. Und auch Stefan Kramer konnte gegen Andreas Langer (LK 11) an Position 2 keinen Punkt einfahren. Kramer, immer noch von seinem Bänderriss gehandicapt, verlor 4:6 und 2:6.

Ralf Meyer erwies sich dagegen einmal mehr als Bank an Position 3. Er holte mit einem 6:4 und 6:0 gegen Jochen Dalkötter (LK 11) den einzigen Punkt für Friesoythe. Denn auch Martin Kirchberg musste sich bei seinem Saisondebüt geschlagen geben. Er verlor mit 3:6 und 2:6 gegen Olaf Kreyenhagen (LK 14). 

Im Doppel wurde es dann noch einmal eng. Das erste Doppel Meemken/Meyer musste sich erst im Match-Tiebreak gegen Hollmann/Langer geschlagen geben. Am Ende hieß es 6:4, 4:6 und 7:10 aus Friesoyther Sicht. Auch das zweite Doppel schnupperte zumindest am Punktgewinn. Kramer/Kirchberg verloren gegen Dalkötter/Kreyenhagen knapp mit 5:7 und 4:6.

So steht am Ende wohl ein vierter Platz in der Premieresaison der Verbandsklasse. Die endgültige Platzierung steht noch nicht fest, da noch zwei Partien in der Liga ausgespielt werden müssen. 

Spielplan und Tabelle