Damen starten mit Sieg und Niederlage in die Saison

Die Damen des TV Friesoythe sind gut in die Premierensaison gekommen. Nach einem Sieg gegen Strücklingen im Auftaktspiel gab es am Wochenende eine knappe Niederlage gegen Spanharrenstätte.

Im ersten Punktspiel einer Friesoyther Damenmannschaft seit ungefähr 20 Jahren gab es einen Sieg zu feiern. In Strücklingen machte das Friesoyther Quartett den Erfolg schon nach den Einzeln klar. Alle vier Partien wurden gewonnen. Da war es dann auch zu verschmerzen, dass beide Doppel an die Strücklingerinnen gingen. 

Am vergangenen Sonntag entwickelten sich gegen Spannharrenstätte gleich drei enge Spiele im Einzel, einzig Clara Trippner (LK 22) musste sich an Position 1 Cornelia Perk (LK 20) kla rmit 2:6 und 1:6 geschlagen. Christina Hülsmann und Lina Demand verloren jeweils knapp in drei Sätzen, während Katharina Trippner sich in drei Sätzen durchsetzen und den zweiten Einzelsieg im zweiten Spiel einfahren konnte.

Das Doppel 1 bestehend aus Clara Trippner und Katharina Hülsmann war gegen das Emsländer Duo Perk und Laura Gerdes leider chancenlos, doch Katharina Trippner und Lina Demand konnten immerhin noch den zweiten Punkt für Friesoythe sichern. 

Am 30.8. steigt nun das Rückspiel bei der DJK GW Spannharrenstätte. 

Die Ergebnisse im Detail